Pluimvee Hen uitsn 3

TWILMIX Eierschale

Für eine stabile Eierschale und ein robustes Huhn

Eine gute Eierschalenqualität ist von wesentlicher Bedeutung für die eierproduzierende und eierverarbeitende Kette. Vom Augenblick der Lege bis zum Verbrauch durch den Konsumenten muss die Eierschale intakt bleiben.

Aufgrund des Risikos auf mikrobielle Verunreinigung und/oder Verderb werden Eier mit einer schlechten Schalenqualität nicht als Speiseei verkauft, sondern gehen in die eiverarbeitende Industrie. Pro Ei bedeutet das eine Abwertung von mindestens 1 Cent. Die Hauptursache für eine schlechte Eierschalenqualität ist vor allem eine geringere Fähigkeit der Darmzellen zur Calciumabsorption. Das kann Die Folge einer gestörten Funktion der Darmzellen sein, die z. B. altersbedingt oder durch Darminfektionen entstanden ist.

Kurzkettige Fettsäuren (z.B. Butyrat) und ätherische Öle beeinflussen die Darmflora und damit die Voraussetzungen für die Absorption von Mineralstoffen. Einige Vitamine und Spurenelemente sind bei der Bildung von Kollagen (sowohl in Knochen als auch in der Eierschale) beteiligt.

Für Problemställe (z. B. schlechtere Darmgesundheit) und/oder bei älteren Hennen (ab 70 Wochen) hat Twilmij deshalb TWILMIX Eierschale entwickelt.

Kode: 03E0804