Varken Zeug uitsn 2

TWILMIX Sauen Fruchtbarkeit

Günstiger Einfluss auf Reifung und Qualität der Eizellen

Von den Säugetieren kommen beim Schwein die größten pränatalen Verluste vor. Aus einem Eisprung von 30 oder mehr gehen 12-17 lebende Ferkel hervor. Die Zahl und Qualität der Eizellen, die Bedingungen in der Gebärmutter und das Muster der pränatalen Verluste sind wichtige, zusammenhängende Faktoren, die das Geburtsgewicht und die Vitalität des Ferkels bestimmen. Das Geburtsgewicht ist ein wichtiger Gradmesser für die spätere Leistungsfähigkeit und für den Muskelansatz.

Studien zeigen, dass enzymatisch abbaubare Kohlenhydrate (u.a. Dextrose) die Reifung und Qualität der Eizellen beeinflussen. Dies wiederum wirkt sich auf die Entwicklung der Ferkel während der Tragezeit und auf die Vitalität bei der Geburt aus. Der Einsatz von TWILMIX Sauen Fruchtbarkeit unterstützt die Reproduktion während der Säuge- und Güstzeit.

 

Kode: 03Z0346