Header melkvee

TWILMIX Rind Hepatica

Das Mineral, das während der Laktation zur Unterstützung bei einer Leberegelinfektion verwendet werden darf.

Der Große Leberegel (Fasciola hepatica) ist ein Parasit, der  großen Schaden verursachen kann. Bei Rindern äußert sich dies in niedrigerer Milchproduktion, Wachstumsrückstand beim Jungvieh, verminderter Fruchtbarkeit und verringertem Widerstand. Die Kosten einer solchen Erkrankung werden auf ca. 116 €/Infektion geschätzt. Gängige Mittel gegen den Großen Leberegel dürfen bei säugenden Tieren nicht angewendet werden. Außerdem tritt immer mehr Resistenz gegen diese Mittel auf. Die ätherischen Öle in TWILMIX Rinder Hepatica scheinen unterstützend zu wirken.

Eine Leberegelinfektion richtet Schaden in der Leber an. Eine gute Leberfunktion ist unentbehrlich für die Leistung des Tieres. Silymarin ist ein starkes phytogenes Mittel, das speziell für die Unterstützung der Leberwirkung eingesetzt wird. Cholinchlorid spielt dabei eine wichtige Rolle im Fetttransport aus der Leber.

Bei der Unterstützung des Immunsystems spielen Antioxidantien wie Vitamin E, Vitamin C und Selen eine wichtige Rolle. Mit einer erhöhten Abwehr wächst auch der Bedarf an Spurenelementen. Organisch gebundene Spurenelemente besitzen eine hohe Verfügbarkeit.

Praktische Erfahrungen mit TWILMIX Rinder Hepatica zeigen positive Ergebnisse in Bezug auf aussortierte Lebern, die allgemeine Gesundheit des Bestandes und Antikörper im Blut.

 

Kode: 03R0959